Direkt zum Inhalt der Webseite springen

Bochum ist Teil der fairen Metropole Ruhr!

Vertreter der Steuerungsguppe Bochum, Foto: Elmar Schumacher, rauhwerk.com

Industriestandort, Fußballregion, Kulturhauptstadt, das Ruhrgebiet hat viele Facetten. Ab sofort kommt eine Vorreiterrolle hinzu: Als erste Großregion in Deutschland erhielt das Ruhrgebiet den Titel „Faire Metropole Ruhr. 21 Städte und der Kreis Wesel haben durch ihre Auszeichnung zur Fairtrade Town den Weg zur Titelverleihung an die Großregion geebnet. Zu den 21 Städten des Reviers, die diesen Titel erst möglich machen, gehört seit Januar 2013 auch die Stadt Bochum. 

Vertreterinnen und Vertreter der Bochumer Steuerungsgruppe - Svenja Ludwig, Anne Bönninghaus, Ingrid Hardes, Lothar Gräfingholt, Frank Frisch - waren daher bei der Auszeichnungsfeier am Mittwoch (20. November) im Maschinenfoyer des Landschaftsparks Duisburg Nord dabei und nahmen die Auszeichnung von Dr. Marc Jan Eumann, Staatssekretär für Bundesangelegenheiten, Europa und Medien entgegen.

Die Kampagne Fairtrade Towns hat das Ziel, Akteure aus Zivilgesellschaft, Wirtschaft und Politik zu vernetzen, um gemeinsam den Fairen Handel auf kommunaler Ebene zu fördern. Bundesweit gibt es über 200 Fairtrade Towns. Weitere Informationen gibt es im Internet unter faire-metropole-ruhr.de .

 

 

 

Die Tageslosung

Die Losungen der Herrnhuter Brüdergemeine:
Freitag, 20. April 2018:
Losungstext:
Salomo sprach: Siehe, der Himmel und aller Himmel Himmel können dich nicht fassen ? wie sollte es dann dies Haus tun, das ich gebaut habe?
1.Könige 8,27
Lehrtext:
Niemand hat Gott jemals gesehen. Wenn wir uns untereinander lieben, so bleibt Gott in uns, und seine Liebe ist in uns vollkommen.
1.Johannes 4,12