Direkt zum Inhalt der Webseite springen
Foto Ausschnitt Pauluskirche

Herzlich Willkommen auf den Internetseiten der Pauluskirche!

Die Pauluskirche gehört zur Evangelischen Kirchengemeinde Bochum-Innenstadt. Sie liegt mitten in der Bochumer City zwischen Kaufhäusern und Geschäften.

Wir freuen uns, Sie bei uns zu begrüßen, z. B. im Gottesdienst oder im Kirchencafé.

Wenn Sie Fragen oder Anregungen haben, rufen Sie uns an, mailen oder faxen Sie uns (Ansprechpartner(innen)).

Der Grundstein für die Pauluskirche wurde am 26. April 1655 gelegt. Sie wurde im Jahr 1943 durch Bombenangriffe zerstört, in den Jahren 1949 und 1950 wieder aufgebaut und am Reformationstag 1950 neu eingeweiht.

Die Pauluskirche ist auch heute Heimat einer lebendigen Gemeinde. Neben der Gemeindearbeit spielt hier die Citykirchenarbeit eine wichtige Rolle – „Kirche in der Stadt – Kirche für die Stadt“.

„Pax intrantibus – salus exeuntibus“
(Friede beim Eingang, Heil beim Ausgang)

– dieses Motto können Sie über dem Portal lesen.

Aktuelle Meldungen

5. Ökumenische Bibelwoche - 18. bis 22. Juni 2018

Gerechtigkeit und Liebe – Gnade vor Recht?

5. Ökumenische Bibelwoche in den Claudius-Höfen - 18. bis 22. Juni 2018

 

Montag, 18. Juni 2018 – 19.00 Uhr
Grundwerte im Streit (Psalm 85)
Prof. i.R. Dr. Jürgen Ebach, Evang.-Theol. Fakultät der Ruhr-Universität Bochum

Dienstag, 19. Juni 2018 – 19.00 Uhr
„Almosen“: Barmherzigkeit oder Gerechtigkeit? (Matthäus 6,1–4; 5. Mose 15,1–11)
Wiss. Mitarbeiterin Dr. Esther Brünenberg-Bußwolder,
Kath.-Theol. Fakultät der Ruhr-Universität Bochum

Mittwoch, 20. Juni 2018 – 19.00 Uhr
Den Nächsten lieben: Ist das schon alles? (Römer 13,8–10 und Matthäus 7,12)
Prof. Dr. Thomas Söding, Kath.-Theol. Fakultät der Ruhr-Universität Bochum

Donnerstag, 21. Juni 2018 – 19.00 Uhr
„Liebe deinen Nächsten!“ Aber das ist nicht alles (3. Mose 19)
Dr. Michael Rosenkranz, Jüdische Gemeinde Bochum-Herne-Hattingen
Freitag, 22. Juni 2018 – 19.00 Uhr
Nicht „Auge um Auge“, sondern nur „die andere Backe hinhalten“?
(2. Mose 21,18–27; Matthäus 5,38–42)

Prof. i.R. Dr. Klaus Wengst, Evang.-Theol. Fakultät der Ruhr-Universität Bochum
Anschließend Agapefeier (liturgisch gestaltetes festliches Essen)

-------------

Beginn: jeweils 19.00 Uhr

Ort: Claudius-Saal (gegenüber Marktcafé, Claudiushöfe 10; Zugang bei Düppelstr. 22 oder Mauritiusstr. 26; Parkmöglichkeit in der Tiefgarage am Hauptbahnhof)
Am Mittwoch Gemeinschaftsraum der Claudius-Höfe (Mauritiusstr. 26)

Claudius-Höfe bei Google Maps

Veranstalter: KU|KU|C (Kunst und Kultur in den Claudius-Höfen e.V.); Katholische Pfarrei St. Peter und Paul; Evangelische Kirchengemeinde Bochum; Evangelisch Freikirchliche Gemeinde Bochum; Katholisches Forum Bochum; Evangelische Stadtakademie Bochum; Matthias-Claudius-Sozialwerk Bochum

------------

Zum Thema: „Liebe“ und „Gerechtigkeit“, „Recht“und „Gnade“, „Erbarmen“ und „Vergeltung“ – diese Begriffe bezeichnen zentrale Themen der Bibel. In der christlichen Tradition zeigte und zeigt sich eine Tendenz, einseitig die Liebe zu betonen und die Fragen von Recht und Gerechtigkeit zu vernachlässigen. Dabei wurde auch das Neue Testament gegen das Alte ausgespielt, indem man einen „Gott der Liebe“ einem „Gott der Rache“ entgegenstellte. Das entspricht weder dem Alten noch dem Neuen Testament. In der gesamten Bibel geht es um eine spannungsvolle Zusammengehörigkeit von Gerechtigkeit und Liebe. Dem soll an ausgewählten Texten beispielhaft nachgegangen werden. In dieser Bibelwoche erfolgt eine Öffnung zu „biblischer Ökumene“, insofern ein Text der jüdischen Bibel, in der Kirche zum „Alten Testament“ geworden, von einem jüdischen Referenten ausgelegt wird.

Handauflegen in der Stille - 15 Minuten Raum und Zeit ganz für Sie

Freitag, 1. Juni 18:30 bis 19:30 in der Pauluskirche

Das Handauflegen geschieht im Sitzen in der Stille. Die Hände werden dabei entweder direkt auf den Körper gelegt oder etwas darüber gehalten. Das dauert etwa 15 Minuten.

Dazu können Sie zwischen 18:30 und 19:30 Uhr in die Kirche kommen. Es können Wartezeiten entstehen, in denen Sie in der Kirche verweilen können.

Weitere Informationen:
Petra Hockertz, Eva-Maria Ranft
Telefon 0234-354071
E-Mail: frauenreferat@web.de

Nächster Termin: 6. Juli

Angebote und Gruppen im Bezirk Pauluskirche

Interessieren Sie sich dafür, was es an Gruppen, Initiativen und Selbsthilfegruppen an der Pauluskirche gibt? Hier haben wir alle Informationen für Sie zusammengestellt.

Das Angebot umfasst Chöre und Musikgruppen, sowie Angebote für Kinder und Jugendliche, für Frauen, für Seniorinnen und Senioren. Unter der Rubrik "Aktiv für Menschen in der Gemeinde und der Welt" gibt es Kontaktdaten zu den Teams von Kirchencafe, Weltladen und offener Kirche. Verschiedene Selbsthilfegruppen bieten in den Räumen der Gemeinde ihre Hilfe an.


Falls Sie Interesse haben, zum Beispiel in einem der Chöre mitzusingen oder im Weltladen mitzuarbeiten, oder an einer der anderen Gruppen und Initiativen, wenden Sie sich einfach an die angegebenen Ansprechpartnerinnen und -partner.

Aktueller Gemeindebrief online

Titelseite KONTAKTE Frühjahr 2018 Blaukissen
Titelseite KONTAKTE 2018-01

Der aktuelle Gemeindebrief Frühjahr 2018 (März bis Mai 2018) der Pauluskirche  ist als PDF-Datei (921 kB, 32 Seiten) hier (Gesamtausgabe) verfügbar.

Inhalt:


Titelseite (S.1)
Erstes Wort (S. 3)
Neue Pfarrerin in Hamme/Hordel – Diana Klöpper im Interview (S. 4)
Nacht der Nächte – Osternacht in der Pauluskirche (S. 9)
Gerechtigkeit und Liebe – Ökumenische Bibelwoche in den Claudius-Höfen (S. 10)
Die Lebensregel von Baltimore – Max Ehrmanns „Desiderata“ (S. 12)
Mord in Memphis – Erinnerungen an Martin Luther King Jr. (S. 14)
Opernliebe – 6. Musiksalon „Lied und Kunst“ (S. 16)
Wenn keiner weiß, was gespielt wird – Improvisationstheater (S. 18)
Das große Krabbeln – Spielgruppe „Paul und Paula“ (S. 19)
Auf zu neuen Ufern – Segelfreizeit des Evangelischen Jugendpfarramts (S. 20)
Konfirmation 2018 – 16 Jugendliche werden am 6. Mai 2018 konfirmiert (S. 21)
Gottesdienstplan – Die Gottesdienste von März bis Mai 2018 (S. 22)
Gottesdienstzeiten – Tag, Uhrzeit und Kontakte für Gottesdienste (S. 30)
Das letzte Wort (S. 31)
Kontakte Telefonliste und Impressum (S. 32)

------------

Bitte beachten Sie: Da der Gemeindebrief nur viermal im Jahr erscheint, können sich nach dem Erscheinen aktuelle Änderungen, insbesondere im Gottesdienstplan ergeben. Aktuellere Angaben finden Sie (sofern Änderungen der Webredaktion bekannt werden) in unseren monatlichen Aushängen (Download siehe unten) und im Gottesdienstplan auf dieser Website.

[PW 03.2018]

Monatlicher Schaukastenaushang auch für zuhause

Unser monatlicher Aushang mit Angaben zu Gottesdiensten und Veranstaltungen für die Schaukästen der Pauluskirche ist auch online verfügbar! Also kein mühsames Termine abschreiben mehr! Beachten Sie bitte: Gleichbleibende Angaben finden Sie auf der ersten Seite und wechselnde Angaben und Termine auf der zweiten und gelegentlich auf einer dritten Seite.

Der aktuelle Aushang für Mai 2018 findet sich hier (PDF-Datei).

Das Archiv der bisherigen Monatsaushänge finden Sie hier.




Die Tageslosung

Die Losungen der Herrnhuter Brüdergemeine:
Sonntag, 22. Juli 2018:
Losungstext:
Jene verlassen sich auf Wagen und Rosse; wir aber denken an den Namen des HERRN, unsres Gottes.
Psalm 20,8
Lehrtext:
So sei nun stark durch die Gnade in Christus Jesus.
2.Timotheus 2,1