Direkt zum Inhalt der Webseite springen

Gottesdienste in der Passions- und Osterzeit

Karfreitag, 19.4. – Abendmahlsgottesdienste in allen Kirchen (s. Predigtplan). Alle Kerzen werden beim Kreuzigungsbericht gelöscht. In der Lutherkirche singt die Lutherkantorei unter Leitung von Elisabeth Esch.

 

Karsamstag,20.4. um 22.00 Uhr Johanneskirche und 23.00 Uhr Pauluskirche: meditative Gottesdienste zur Osternacht, die in den Osterruf münden: „Der Herr ist auferstanden – er ist wahrhaftig auferstanden.“

 

Ostersonntag, 21.4. – Gottesdienste mit Abendmahl, s. Gottesdienstplan.

Ostermontag, 22.4. um 11.00 Uhr – Tauferinnerungsgottesdienst in der Johanneskirche. Ein familienorientierter Gottesdienst mit anschließendem Ostereiersuchen auf der Kirchwiese. 

Regelmäßige Gottesdienste

Termin: Sonntags um 11.00 Uhr

 

Der Gottesdienst, der vielen Heimat bietet. Gestaltet von Pfarrer Krohn oder einem/r Gastprediger/in, den Presbytern unserer Gemeinde (Begrüßung und Abkündigungen) und der Gemeinde selbst (Abkündigungen, Mitteilungen). An jedem ersten Sonntag im Monat wird in der Regel Abendmahl gefeiert, und zwar kindoffenes Abendmahl: d.h. Kinder können ohne Altersbeschränkung am Abendmahl teilnehmen, um mit der Gemeinde den Glauben einzuüben. An jedem zweiten Sonntag im Monat ist in der Regel Taufgottesdienst, sofern Taufen anliegen.

Die Tageslosung

Die Losungen der Herrnhuter Brüdergemeine:
Dienstag, 18. Juni 2019:
Losungstext:
Der HERR sprach zu Jeremia: Siehe, ich lege meine Worte in deinen Mund.
Jeremia 1,9
Lehrtext:
So nehmt nun zu Herzen, dass ihr euch nicht sorgt, wie ihr euch verteidigen sollt. Denn ich will euch Mund und Weisheit geben.
Lukas 21,14-15